Hans Martin Theopold

Renate Behrens (Lübeck),

Rudolf Innig (Bielefeld),

Thomas Rothert (Bayreuth) 2015

Zur Erinnerung an Hans-Martin Theopold

Vorwort

Anlässlich ihres 90. Geburtstages äußerte Margot Theopold den Wunsch, die umfangreichen Notenbestände ihres Mannes mögen in Zukunft einer Bibliothek oder einer Hochschule zugutekommen. Die Notenbibliothek von Hans-Martin Theopold umfasste zu jenem Zeitpunkt einen Großteil der Klavierliteratur zu zwei und zu vier Händen, zahlreiche Klavierkonzerte sowie Werke der Klavier-Kammermusik, oft in verschiedenen Ausgaben. Hinzu kamen viele Bände in Henle-Ausgaben, die der Verlag ihm aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit als Belegexemplare zur Verfügung gestellt hatte.

Weiterlesen

 Rheinberger 300x424

 

Musikfest Coesfeld 2005

 

Dokumentation Josef Gabriel Rheinberger

 

lexikon orgel

Lexikon Orgel
Laaber–Verlag,
2007

Lexikon der Orgel: Polen, Nowowiejski (2007)

 

Auszüge aus dem Artikel Polen

Als eine Folge der Teilung Europas nach dem Zweiten Weltkrieg durch den „Eisernen Vorhang“ ist die Orgelmusik aus polen und anderen osteuropäischen Ländern im ehemaligen Westen weitgehend unbekannt geblieben. Das gilt nicht nur für den „Chopin der Orgel“, wie Felix Nowowiejski in Polen bezeichnet wird, einen Komponisten und Orgelvirtuosen, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts in ganz Europa bekannt war und dessen Werke in den Zentren des Musiklebens gedruckt und aufgeführt wurden.

Weiterlesen

handbuch orgel

Handbuch Orgelmusik: (2002)

Rudolf Innig, Dr. Irmlind Capelle

(Art. Polen, Felix Nowowiejski)

in:

Handbuch Orgelmusik.
Bärenreiter/Metzler, 2002

 Messiaen Dokumentation Titelblatt 300x441

 

MESSIAEN-TAGE COESFELD 1980

DOKUMENTATION

 u.a.

LA NATIVITÉ DU SEIGNEUR

ESSAY VON RUDOLF INNIG (S. 25)

 

 

 MGG Sonderdruck Titelblatt 300x426

 

Musik in Geschichte und Gegenwart: "Orgelchoral" (1979)

 

Prof. Dr. Arno Forchert, Rudolf Innig:

Orgelchoral in: Musik in Geschichte und Gegenwart (MGG), 1979